Putzigel sind kleine, haarige und farbige magische Kreaturen, die im hohen Gras in Xadia zu finden sind. Sie sind sehr gemeinschaftliche Wesen, die in fast jedem xadianischen Ökosystem beheimatet sind, doch leben sie hauptsächlich nahe der Grenze im Schatten des Mondschatten-Waldes.

Auf Reisen in Xadia trifft man möglicherweise auf diese flauschigen Freunde, die an der Kleidung und Haaren haften bleiben. Es ist sogar gut möglich, nicht nur auf einen zu stoßen, sondern auf mindestens zwanzig von ihnen.[1]

Erscheinungsbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Putzigel sind trotz ihrer kleinen Größe auffällig durch ihre bunten Haare, welche in unterschiedlichsten Formen und Mustern existieren. Sie besitzen zwei kleine Augen und einen Mund und geben hohe Töne von sich.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legt oder stapelt man Putzigel nebeneinander, bleiben diese aneinander haften.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In den Untertiteln der deutschen Fassung werden Putzigel als "Kuschelklette" bezeichnet. In der Originalfassung heißen diese Adoraburrs.
    • Der Namensteil adora bedeutet etwa "beliebt" und "begehrt".[2]
  • Besonders Mondschatten-Elfen mögen Putzigel sehr.[1]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konzepte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abspann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.