FANDOM


Harrow ist der König des größten Menschenreiches Katolis. Sein direkter Erbe und Kronprinz ist Ezran, aber zugleich ist Harrow auch liebender Stiefvater von Callum. Harrow bemüht sich darum, ein freundlicher und gerechter Herrscher zu sein, und vollbrachte zahlreiche Opfer, um seinem Volk Gutes zu tun. Durch den Mord am König der Drachen machte Harrow sich jedoch Feinde in Xadia, die ihm nun nach dem Leben trachten.[3]

GeschichteBearbeiten

Buch 1: MondBearbeiten

Harrow ist bei Ankunft der Nachricht, dass Attentäter der Mondschatten-Elfen in Katolis eingetroffen sind, dazu gewillt, sich ihnen zu stellen anstatt wegzulaufen. Er lehnt die Idee seines Freundes und Hochmagiers Viren ab, die erfordert, dass seine Seele durch eine zweiköpfige Seelenzahn-Viper in einen anderen Körper übertragen wird. Die Attentäter sollen mit dem toten Körper Harrows zufriedengestellt werden, aber seine Seele könnte auf diese Weise weiter überleben. Harrow hält jedoch nicht viel von Virens "kreativen Lösungen", die Dunkle Magie beinhalten, und ist auch nicht dazu bereit, einen seiner Untergebenen als Opfer darzubieten. Harrow meint, dass die Anwendung von Dunkler Magie das Königreich erst in die Situation eines nahenden Krieges mit Xadia gebracht hatte, und will sich seiner Schuld stellen.

Bei dem Angriff der Mondschatten-Elfen auf die Burg Katolis befindet Harrow sich unter Schutz seiner Leibgarde in seinem Schlafgemach, wo er und Viren ein letztes Gespräch miteinander führen. Viren möchte ihm erneut seine Idee mit der Viper ans Herz legen, aber hier eskaliert die Situation zwischen ihnen, da Harrow nun beginnt, Viren nicht mehr als Freund, sondern als Diener anzusprechen. Was sich genau kurz vor dem Angriff der Mondschatten-Elfen und währenddessen ereignet, bleibt unbekannt. Zumindest Harrows Körper ist jedoch in jedem Fall tot und wird auf Virens Wunsch schneller als üblich bestattet. Dies erklärt er damit, dass Katolis nun vor einem Krieg steht und es sich keine Zeit zum Trauern lassen kann.

ErscheinungsbildBearbeiten

Harrow (Portrait)

Harrow kennzeichnet eine dunkle Haut- und Haarfarbe sowie grüne Augen. Er besitzt Dreadlocks, welche an seinem Hinterkopf zusammengebunden und auf seiner Schulter verteilt liegen. Ebenso trägt er einen getrimmten Vollbart. Zudem schmückt ihn die goldene Krone Katolis' auf seinem Kopf.

Ähnlich wie sein Sohn Ezran ist Harrow in einer bordeauxroten Kleidung gekleidet, die mit goldenen Verzierungen und einem braunen Gürtel versehen ist. Als Rüstung trägt er einen dunkelroten Waffenrock mit silbernen Schutzelementen, die mit goldenen Verzierungen versehen sind, sowie einen dunklen Umhang.

AuftritteBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Harrows Alter wird in offiziellen Quellen als väterlich ("dad-ish") angegeben.[1]
  • Harrow glaubte immer, dass er nicht der großartige König war, den seine Frau Sarai in ihm gesehen hat. Deshalb hat er sich stets darum bemüht, eben jener König zu sein.
  • Harrow gilt als sehr dickköpfig und stur. Er hat zudem einen Sinn für schlechte Witze und trockenen Humor.
  • Harrow hat einen Vogel namens Pip als Haustier, der von Viren nach der Ermordung von Harrow in einem Käfig gehalten wird.

Galerie Bearbeiten

Konzepte Bearbeiten

AbspannBearbeiten

FußnotenBearbeiten


ÜbersichtBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.