FANDOM


Der Prinz der Drachen ist eine Netflix-Original-Serie nach einer Idee von Aaron Ehasz (bekannt durch Avatar: Der Herr der Elemente) und Justin Richmond (bekannt durch Uncharted 3: Drake's Deception). Die erste Staffel erschien im September 2018 auf Netflix. Fortsetzend erschien die zweite Staffel am 15. Februar 2019. Die dritte Staffel wurde am 22. November 2019 veröffentlicht.

SynopsisBearbeiten

Nach einer unglaublichen Entdeckung schließen sich zwei Menschenprinzen und ein elfischer Auftragskiller zusammen, um ihren verfeindeten Ländern Frieden zu bringen. [1]

Rayla, eine Attentäterin der Mondschatten-Elfen, sowie Callum und Ezran, die Prinzen von Katolis, entdecken das zerstört geglaubte Ei des Drachenprinzen und versuchen, es gemeinsam zur Königin der Drachen zurückzubringen. Damit wollen sie den nahenden Krieg zwischen den Menschenreichen und den magischen Ländern abwehren, der nach dem Mord durch die Menschen am König der Drachen aufzukommen droht. Hierbei müssen sie nicht nur tiefsitzende Vorurteile übereinander überwinden, sondern auch gefährliche Gegner und Monster.

FigurenBearbeiten

EpisodenBearbeiten

ProduktionBearbeiten

Die Produzenten entschieden sich für die Cellshading-Animationen, da diese dynamischere Kamerawinkel sowie deutlich detailliertere Charaktermodelle erlauben. Um eine Darstellung der Charaktere als "schwebend" ("floaty") zu vermeiden, wurden statt der üblichen 24 Bilder pro Sekunde lediglich 8 bis 12 Bilder pro Sekunde angewandt.[2] Vertonte Fassungen von Der Prinz der Drachen sind bislang in den Sprachen Englisch, Türkisch, Französisch, Deutsch und Niederländisch verfügbar. Untertitel stehen ebenfalls in diesen Sprachen sowie zusätzlich Russisch zur Verfügung.

Gegenwärtig sind auf Netflix die zwei Staffeln Buch 1: Mond und Buch 2: Himmel erschienen. Die dritte Staffel Buch 3: Sonne startete am 22.11.2019.

Deutsche Synchronfassung Bearbeiten

Für die deutsche Synchronisation ist das Synchronstudio RRP Media zuständig.

  • Übersetzer: Jana Franziska Krüger
  • Buchautor: Jan Fabian Krüger
  • Regisseur: Jan Fabian Krüger
  • Aufnahmetonmeister: Ralph Brauchle (Buch 2: Himmel), Martin Sauer (Buch 3:Sonne)
  • Mischtonmeister: Casimir von Oettingen
  • Projektleitung: Agnes Akuamoah
  • Projektassistenz: Jan Tzschichhold (Buch 2: Himmel), Wolfram Döbler (Buch 3: Sonne)

Trailer Bearbeiten

GalerieBearbeiten

PosterBearbeiten

VideospielBearbeiten

Es wurde bekannt, dass das Produktionsunternehmen Wonderstorm ein Videospiel für die Serie entwickelt, in dem man als Spieler in die verschiedenen Figuren schlüpfen kann. Es wird ein Kampf-basiertes Mehrspieler-Spiel sein, allerdings kein MMO (Massively-Multiplayer-Online-Game).

Grundlegend basiert das Spiel auf eine Erweiterung der Geschichte. Ebenso werden sich die spielbaren Figuren von ihren Fähigkeiten und Eigenschaften voneinander unterscheiden. Die Veröffentlichung des Spiels ist bislang noch unbekannt.[3]

Wissenswertes Bearbeiten

  • Ähnlich wie in Avatar – Der Herr der Elemente und Die Legende von Korra sind die Staffeln in "Bücher" und die Episoden in "Kapitel" unterteilt.

FußnotenBearbeiten

  1. Offizielle Beschreibung von Netflix
  2. Quelle: Reddit: TheLastAirbender
  3. Quelle: Vice: The Dragon Prince Game (Englisch)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.